Ethik und Psychiatrie

Dr. Galia Assadi/Nürnberg

Dr. Galia Assadi/Nürnberg

Im Bereich der Psychiatrie sehen sich die professionell Tätigen häufig mit unterschiedlichen ethischen Problemlagen konfrontiert, die aus Konflikten zwischen dem Recht auf Selbstbestimmung und Fürsorgeverpflichtungen resultieren. Um zu klären, wie diese Problemlagen entstehen und um Wege zu deren Lösung zu skizzieren, ist es von zentraler Bedeutung, die ethischen Grundlagen zu reflektieren, aus denen diese Problemlagen resultieren.
Um einen Beitrag zu dieser Reflexion zu leisten und das Spannungsfeld ethischer Debatten aufzuzeigen, werden mit der Ethik der Autonomie und der Ethik der Achtsamkeit zwei unterschiedliche Positionen vorgestellt und mit bestehenden psychologischen Theorien in Zusammenhang gestellt.

Dr. Galia Assadi ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Evangelischen Hochschule Nürnberg. Ihr Fachvortrag "Ethik und Psychiatrie"

am Mittwoch, 11.12.2019, 15 Uhr

findet im Seminarraum des Bezirkskrankenhauses Landshut statt. Der Eintritt ist frei.

04.11.2019

Kontakt

Dieter Schmid-Hermann, Öffentlichkeitsarbeit

Dieter Schmid-Hermann
Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0871 6008-564
E-Mail: d.schmid-hermann@bkh-landshut.de