Allgemeine Akutpsychiatrie (Stationen 2.2 und 2.3)

Psychosestation (Station 2.2)

Die Station ist schwerpunktmäßig für Patientinnen und Patienten im Alter von 18 - 65 Jahren, die an Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis, Manien oder hirnorganischen Störungen leiden.
Wir führen hier eine umfassende diagnostische Abklärung durch, worauf dann das jeweilige Therapiekonzept individuell abgestimmt wird. Unser multiprofessionelles Team bietet Unterstützung beim Umgang mit der psychischen Krankheit, bei der Bewältigung krankheitsbedingter Defizite und bei der Lösung von Konflikten sowohl auf persönlicher, familiärer als auch beruflicher Ebene an.
Vordringliche Behandlungsziele sind das Abklingen der Krankheitssymptome in dem Umfang, dass eine teilstationäre oder ambulante Weiterbehandlung ausreichend ist und möglichst auch eine Wiedereingliederung in das vertraute häusliche und berufliche Milieu stattfinden kann. Sollte letzteres nicht mehr möglich sein, suchen wir gemeinsam mit den Patientinnen und Patienten, deren Angehörigen und gegebenenfalls gesetzlichen Betreuern alternative Wohn- bzw. Arbeitsformen.

Allgemeinpsychiatrische Intensivstation, geschützt (Station 2.3)

Die Station ist schwerpunktmäßig für Patientinnen und Patienten im Alter von 18 - 65 Jahren, die aufgrund einer psychischen Krankheit bzw. einer akuten Lebenskrise vorübergehend in einen selbst- oder fremdgefährdenden Zustand geraten sind.
Ausgenommen davon sind Personen mit Suchterkrankungen oder Demenzen, für welche geschützte Spezialstationen im Hause zur Verfügung stehen. Es wird hier eine umfassende diagnostische Abklärung durchgeführt bzw. werden die auslösenden Faktoren für die Krise ermittelt und in der Folge die entsprechenden therapeutischen Maßnahmen eingeleitet.
Unser Augenmerk liegt nicht nur auf den akuten Krankheitssymptomen, sondern von Beginn an auch auf der sozialen Situation der psychisch Kranken. Sobald ein Großteil der Selbstverantwortung wieder von den Patienten übernommen werden kann, können diese auf den offenen Stationen weiterbehandelt werden.

Infoflyer Psychosestation (2.2)
PDF, Download ca. 160 KB

Infoflyer Allgemeinpsychiatrische Intensivstation geschützt (2.3)
PDF, Download ca. 180 KB

Kontakt

Dr. Amalie Gerstl
Oberärztin

Sekretariat:
Sandra Strobl
Tel. 0871 6008-149
E-Mail: s.strobl@bkh-landshut.de